Containern an Silvester

Silvester und Weihnachten sind die Tage im Jahr an denen Supermärkte bereits am Mittag schließen und darauf Feiertage folgen. Gleichzeitig ist es die Zeit in der Supermärkte besonders viel hochwertiger Produkte verkaufen, wie ein Artikel der Wirtschaftswoche beschreibt. Nun vermutet man, das auch einiges in der Tonne landet, weshalb wir uns in Nürnberg auf den Weg gemacht haben um uns das Ganze genauer anzusehen.

18:00 Uhr, erster Supermarkt

Wir stehen vor den Tonnen die teilweise nicht ganz schließen, wegen dem Müll darin. Was wir vorfinden sind 3 Tonnen die genügend Essen für den Rest der Feiertage bieten. Alle Bilder vom Fund sind wie immer auf Instagram unter DumpsterDivingArt zu finden.

Gab es viele hochwertige Lebensmittel die an Silvester weggeschmissen wurden?

Nein. Es gab ein paar Packungen Shrimps, und eine Packung dunkler Kaviar. Aber auch dieser kostet im Supermarkt nur ein paar Euro.

Sonst gab es Obst und Gemüse, mehrere Packungen Joghurt, Milch, Wurst, Kartoffelsalat und Früchte Shakes und von allem immer mehrere. Zusammen hatten wir nach nur einem Supermarkt zu zweit so viel zu tragen das wir keinen weiteren Supermarkt mehr besucht haben.

Schlussworte zum Ende des Jahres

Die Zeit um Weihnachten und Silvester findet sich oft mehr bei den einzelnen Supermärkten als sonst. Teilweise schmeißt alleine ein Supermarkt Essen für mehrere Personen für mehrere Tage weg. Die meisten der “Abfälle” sind alle noch ohne bedenken verzehrbar gewesen. Dabei handelt es sich aber nicht um hochwertige Artikel sondern es wird ganzheitlich mehr weggeworfen. Und so bleibt das Problem der Lebensmittelverschwendung weiter bestehen, es wird noch etwas mehr durch die Feiertage verstärkt und geht im nächsten Jahr wieder genau so weiter wie zuvor.

Gleichzeitig können wir uns weltweit kollektiv die Zeit nehmen und Stunden bzw. Tagelang Feuerwerk verschießen. Feuerwerk das irgendwo hergestellt wurde, das zusätzlich unsere Umwelt auf Monate hinweg negativ beeinflusst und das wir im neuen Jahr nach und nach wieder zusätzlich aufräumen müssen.
Anstatt uns jedes Jahr diesem überholten Brauch zu widmen, könnten wir uns entweder darum kümmern etwas sinnvolles gemeinsam zu unternehmen und sich die Zeit schenken die man das Jahr über nicht hat, oder man könnte den Dingen nachgehen mit denen wir schon ewig kämpfen und nie anpacken. Eigentlich können wir es uns gar nicht mehr leisten so weiter zu leben, hoffen wir dass die nächsten Jahre einen starken Wandel mit sich bringen werden!

3 Replies to “Containern an Silvester”

  1. Hallo Alex! Schönen und interessanten Blog hast du!
    Ich bin ein Containern-Neuling und wollte fragen ob ich dich mal begleiten darf?
    Bei Interesse schreib mir einfach ne Mail! Viele Grüße
    Julian

    1. Vielen Dank für deine Nachricht!
      Vielleicht kriegen wir demnächst eine Tour hin bei der du dir selbst ein Bild machen kannst!
      Die letzten Monate ist es wieder übertrieben viel. Genau kann ich es nicht sagen, aber es sieht so aus als würde es sogar noch mehr werden was die Supermärkte wegwerfen….

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *