Containern #19 – Kartoffelüberfluss

 

Tischlein Deck Dich

Heute waren wir an verschiedenen Orten, haben viel Brot, etwas Gemüse und sehr viel Kartoffeln gefunden. Hier haben wir alles was wir gefunden haben zusammengestellt. Verrückt wie viel es wieder geworden ist

 


Warum so viele Kartoffeln?

 

Kartoffeln fangen nach einiger Zeit an, Wurzeln zu bilden. Je nach dem, wie lange die Kartoffeln bereits unterwegs sind, kann es auch sein, dass man bereits Wurzeln an den Kartoffeln hat, wenn man sie kauft. Die Wurzeln sind allerdings nicht giftig. Man muss eventuell einen Teil um die Wurzel entfernen, den größten Teil kann man aber weiter verarbeiten. Wenn die Wurzeln noch nicht zu stark ausgebildet sind, reicht auch das Schälen an den Stellen.
Würde man die Wurzeln mitkochen und nicht vorher entfernt, besteht die Gefahr, dass man vermehrt Solanin zu sich nimmt. Solanin ist jedoch auch direkt unter der Schale der Kartoffel und diese essen auch sehr viele mit, wenn die Kartoffeln z.B. als Ofengemüse verarbeitet werden.

In diesem Fall waren an vielen Kartoffeln bereits kleinere Wurzeln zu sehen. Die Kartoffeln waren aber alle komplett in Ordnung, und auch als wir sie verarbeitet haben ( nach und nach ), war keine Beschädigung durch die Wurzeln zu erkennen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *